25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Arzthelferin Dortmund Jobs und Stellenangebote

Welche Stellenangebote für Arzthelferin (m/w/d) in Dortmund werden in unserer Jobbörse angeboten?

Als Arzthelferin (m/w/d) in Dortmund können Sie aktuell folgende Stellenangebote in unserer Jobbörse finden:

  • Vollzeit Jobs: 87
  • Teilzeit Jobs: 22
  • Ausbildungsplätze: 0
  • Praktikumsplätze: 0
  • Jobs zur Aushilfe: 0
  • Minijob: 4

Kann man als Arzthelferin (m/w/d) in Dortmund im Home Office arbeiten?

Das Arbeiten im Home Office als Arzthelferin (m/w/d) in Dortmund wird zu einem kleinen Teil machbar sein, da Sie hier nur teilweise im Büro arbeiten werden. Ihre anderen Aufgaben wie z.B. in Behandlungsräumen und im Labor sind meist nicht ohne Weiteres im Home Office zu erledigen - und diese Arbeiten machen den größten Teil Ihrer Aufgaben aus. Wenn Sie es genauer wissen möchten, sollten Sie die Arbeitsbedingungen genau studieren oder sich direkt bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber erkundigen.

Was verdient man als Arzthelferin (m/w/d) in Dortmund?

Wenn Sie in Dortmund einen Job als Arzthelferin (m/w/d) suchen, sollten Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r erworben haben. Nach einer erfolgreich absolvierten Ausbildung als Arzthelferin (m/w/d) ist in Dortmund ein Bruttomonatsverdienst in Höhe von ca. 2.344 € bis 2.707 € möglich.

Mit weiteren Gehalts- und Leistungszulagen wie z.B. Urlaubsgeld und durch Mehrarbeit können Sie somit einen durchschnittlichen jährlichen Verdienst von bis zu 35.000 € verdienen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Ihr Gehalt noch zu steigern, indem Sie beispielsweise weitere berufliche Qualifikationen durch eine Fortbildung als Praxismanager/Praxismanagerin erwerben. In unserer Berufedatenbank finden Sie detaillierte Informationen zu Ihren beruflichen Perspektiven sowie aktuelle Jobangebote.

Was verdient eine Arzthelferin in Dortmund im Vergleich zum Arzthelferinnen Gehalt im Bundesdurchschnitt?

Etwa 2.465 Euro brutto beträgt das monatliche Durchschnittseinkommen einer Arzthelferin in Dortmund. Verglichen mit dem bundesweiten Durchschnittsbruttolohn für Arzthelferinnen von rund 2.447 Euro liegt das Gehalt in Dortmund damit im guten Mittelfeld.

Im Ruhrgebiet sind die Lebenshaltungskosten geringer als in Städten am Rhein oder Main. Eine Arzthelferin in Dortmund erhält bei einem durchschnittlichen monatlichen Bruttolohn von 2.465 Euro in Steuerklasse 1 ein Nettogehalt von etwa 1.654 Euro. Wie viel Einkommen nach Abzug der fortlaufenden Fixkosten im Monat zum Leben übrig bleiben könnte, zeigt die nachfolgende Auflistung in Prozentsätzen:

  • Kaltmiete bei einer 60m 2 -Wohnung: 451,20 € = 27,3 %
  • Monatsticket für öffentliche Verkehrsmittel: circa 70,00 € = 4,2 %
  • Fitnessstudio: circa 20,00 € = 1,2 %

Die geringen Mietpreise in Dortmund wirken sich positiv auf die monatlichen anhaltenden Lebenshaltungskosten aus, die im Schnitt rund 45 Prozent des Nettogehalts einnehmen.

Ihre Jobsuche nach Arzthelferin in Dortmund auf Jobbörse.de ergab 106 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Medizinische Fachangestellte / Arzthelferin (m/w/d)

Medizinische Fachangestellte / Arzthelferin (m/w/d) in Nordrhein-Westfalen gesucht von Medicover GmbH.
Ist in verschiedenen Ländern Europas erfolgreich tätig und erbringt mit seinen 8500 Mitarbeitern - davon etwa 2000 in Deutschland – täglich wertvolle Leistungen…
weiterlesen   -   merken Vor 6 Tagen veröffentlicht

Arzthelferin für HNO- Praxis in Teilzeit

Arzthelferin für HNO- Praxis in Teilzeit in Bochum gesucht von Borgmann Personalvermittlung.
Wir suchen für eine HNO Praxis in Bochum eine medizinische Fachangestellte / Arzthelferin in Teilzeit (20-30 Std/Woche).
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

Bochum: MFA (m/w/d) /Arzthelferin (m/w/d) gesucht!

Bochum: MFA (m/w/d) /Arzthelferin (m/w/d) gesucht! in Bochum gesucht von Daniel Landschulz pro-biz.
Diskrete Bewerbung - sicher vorallem für jeden, der noch in Arbeit steht und wechseln möchte * erfahrene Mitarbeiter, die Dich im Bewerbungsprozess begleiten und…
weiterlesen   -   merken Vor 24 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat man als Arzthelferin (m/w/d)?

Es warten unterschiedliche Aufgabenbereiche auf Sie, wenn Sie in Dortmund eine Anstellung als Arzthelferin (m/w/d) gefunden haben. Dazu zählen beispielsweise Tätigkeitsbereiche wie bei Abrechnungen mit gesetzlichen Krankenkassen und anderen Kostenträgern mitwirken, Quartalsabrechnungen durchführen und Privatrechnungen ausstellen. Ferner werden Sie beispielsweise in Notfallsituationen erste Maßnahmen ergreifen.

Welche Fähigkeiten sollte man als Arzthelferin (m/w/d) in Dortmund mitbringen?

Als Arzthelferin (m/w/d) in Dortmund werden sie täglich mit folgenden Aufgaben und Tätigkeiten zu tun haben: Ein feinfühliges Eingehen auf ängstliche oder niedergeschlagene Patienten sowie ein sorgfältiges Abrechnen der erbrachten Leistungen mit Krankenversicherungen und Labors.

In Dortmund finden Sie auf dem Arbeitsmarkt immer wieder Jobs als Arzthelferin (m/w/d). Sie können beim Vorstellungsgespräch positiv auffallen, wenn Sie Ihren neuen Job gut kennen und die dafür nötigen Kompetenzen mitbringen.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten hat man als Arzthelferin (m/w/d) in Dortmund?

Suchen Sie in Dortmund einen Job als Arzthelferin (m/w/d), so sollten Sie schon ein umfangreiches Know-how und Fachwissen in Krankenhaus- und Praxishygiene und Notfallmedizin (nichtärztlich) besitzen. Diese ermöglichen Ihnen, sich z.B. im Bereich Gesundheitsmanagement und -ökonomie weiterzubilden. Hierfür müssen Sie das entsprechende Studienfach abschließen. Eine Fortbildung im Bereich Medizinische Assistenz wäre für Sie vielleicht auch noch eine interessante Alternative. Hier würden Sie das entsprechende Studienfach erfolgreich beenden müssen.

Eine Aufstiegsweiterbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, größere Aufgabenbereiche sowie Aufstiegsmöglichkeiten wahrzunehmen, z.B. durch die Prüfung als Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung oder auch eine Weiterbildung als Betriebswirt/in für Management im Gesundheitswesen. Des Weiteren stehen Ihnen mit der Beendigung eines Studiums, z.B. durch einen Abschluss im Studienfach Humanmedizin oder Gesundheitsmanagement, -ökonomie zusätzliche Aufstiegsmöglichkeiten zur Verfügung.

In welchen ähnlichen Berufen kann man als Arzthelferin (m/w/d) in Dortmund arbeiten?

Wenn Sie als Arzthelferin (m/w/d) in Dortmund keine passenden Stellenanzeigen für sich finden, können Sie zum Beispiel auch nach Jobs als Verwaltungsangestellter/Verwaltungsangestellte - Krankenkassen, Krankenhäuser, Kliniken suchen, um weitere interessante Berufsperspektiven in unserer Jobbörse zu finden. Um die richtigen Stellenangebote zu erhalten, können Sie einfach unsere Jobsuchmaschine zur Berufsorientierung nutzen.

Was macht Dortmund als Stadt attraktiv bzw. was ist dort für eine Arzthelferin besonders interessant?

Als Ruhrgebietsstadt punktet Dortmund mit einer optimalen Lage, die Verbindung zu anderen Metropolen in der Region wie Essen, Duisburg oder Bochum ist gut. Mit der TU Dortmund zieht es viele junge Studierende in die Stadt, die beliebte Grünanlage Westfalenpark sorgt für eine ausgeglichene Work-Life-Balance und bietet zahlreiche Freizeitangebote.

Gerade für Arzthelferinnen ist Dortmund eine attraktive Stadt zum Leben. Die Ausbüttels Apotheke Dortmund gehört zu den medizinhistorischen Spezialmuseen. Die älteste Apotheke in NRW zeigt auf rund 130 Quadratmetern über 8.000 Exponate aus der Medizin, aufgeteilt in die Bereiche Material- und Kräuterkammer, Labor, Vorratsräumen sowie Fayencen-Raum. Mehr Kultur aus anderen Bereichen bietet die regelmäßig stattfindende Museumsnacht, in der sich Geheimtipps und Schätze aus der Kulturlandschaft Dortmund bestaunen lassen.

In welchen Branchen, Industriezweigen und Unternehmen werden Stellenangebote für Arzthelferinnen in Dortmund angeboten?

Egal ob Arztpraxis, Privatpraxis, Spezialklinik oder städtische Krankenhäuser – die Auswahl an Arbeitgeber für Arzthelferinnen in Dortmund ist vielseitig. Zu den größten medizinischen Einrichtungen der Stadt im Ruhrgebiet gehören die Klinikum Dortmund gGmbH. Mit mehr als 25 Kliniken und verschiedenen Instituten ist eine ausgezeichnete medizinische Versorgung im größten Krankenhaus von Nordrhein-Westfalen gewährleistet.

Die Katholische Sankt-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH bietet neben Berufen in der Pflege und Verwaltung ebenso Stellenangebote in medizin-technischen Berufen sowie in pädagogischen und therapeutischen Berufen. Dank der umfangreichen Fachgebiete der Medizin sind die Möglichkeiten für Fortbildungen und neue Arbeitsbereiche für Arzthelferinnen in Dortmund gut.

Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild