25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

Arzthelferin Leipzig Jobs und Stellenangebote

Welche Stellenangebote für Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig werden in unserer Jobbörse angeboten?

Als Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig können Sie aktuell folgende Stellenangebote in unserer Jobbörse finden:

  • Vollzeit Jobs: 35
  • Teilzeit Jobs: 16
  • Ausbildungsplätze: 2
  • Praktikumsplätze: 0
  • Jobs zur Aushilfe: 0
  • Minijob: 1

Kann man als Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig im Home Office arbeiten?

Das Arbeiten im Home Office als Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig wird zu einem kleinen Teil möglich sein, denn hier werden Sie nur teilweise im Büro arbeiten. Ihre weiteren Tätigkeiten, die Sie z.B. in Behandlungsräumen und im Labor ausüben, werden wahrscheinlich nicht ins Home Office verlegt werden können - und diese Arbeiten nehmen den größten Teil Ihrer Aufgaben ein. Um sicher zu gehen, sollten Sie die Arbeitsbeschreibung genau studieren und sich ggfs. bei dem Unternehmen erkundigen.

Was verdient man als Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig?

Wenn Sie in Leipzig einen Job als Arzthelferin (m/w/d) suchen, sollten Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r erworben haben. Nach einer erfolgreich absolvierten Ausbildung als Arzthelferin (m/w/d) ist in Leipzig ein Bruttomonatsverdienst in Höhe von ca. 1.885 € bis 2.177 € möglich.

Mit entsprechenden weiteren Zulagen wie z.B. Urlaubsgeld und durch Mehrarbeit können Sie somit ein durchschnittliches Jahresgehalt von bis zu 28.000 € verdienen. Wenn Sie zur Erweiterung Ihrer beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten eine Fortbildung als Verwaltungsangestellter/Verwaltungsangestellte - Krankenkassen, Krankenhäuser, Kliniken absolvieren, können Sie zudem Ihren Verdienst noch steigern. Hierzu können Sie sich in unserer Datenbank Unterstützung bei der weiteren Berufswahl einholen.

Was verdient eine Arzthelferin in Leipzig im Vergleich zum Arzthelferinnen Gehalt im Bundesdurchschnitt?

Eine Arzthelferin in Deutschland in Vollzeit bekommt im Durchschnitt ein Monatsgehalt von 2.447 Euro brutto. Das Einkommen einer Arzthelferin in Leipzig in Vollzeit liegt im Schnitt bei 2.069 Euro brutto im Monat. Gemessen mit dem bundesweiten Durchschnitt liegt das Gehalt für Arzthelferinnen in Leipzig rund 16 Prozent unter dem Mittelwert.

Trotz einer guten Lebensqualität sind die Mietpreise in Leipzig verglichen mit den Wohnkosten in Städten wie München oder Berlin deutlich günstiger. Mit welchen Anteilen des Lohns bei einem monatlichen Nettoeinkommen von durchschnittlich 1.432 Euro in Steuerklasse 1 für fortlaufende Ausgaben gerechnet werden sollte, zeigen in etwa die folgenden Prozentsätze:

  • Kaltmiete bei einer 60-m 2 -Wohnung: 422,40 € = 29,5 %
  • Monatsticket für öffentliche Verkehrsmittel: circa 60,00 € = 4,2 %
  • Internet: circa 25,00 € = 1,7 %

Für anhaltende Ausgaben sind rund 45 Prozent des monatlichen Nettogehalts einzuplanen, die geringen Mietpreise in Leipzig sorgen für moderate Lebenshaltungskosten.

Ihre Jobsuche nach Arzthelferin in Leipzig auf Jobbörse.de ergab 52 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatumJobVideos
Arzthelferin (m/w/d)

Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig gesucht von PARTNER Personaldienste GmbH.
- Labortätigkeiten (z. B. Blutentnahme) - Büro-, Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten durchführen ERFORDERLICHE KENNTNISSE - erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Patienten-Service Mitarbeiter (m/w/d)

Patienten-Service Mitarbeiter (m/w/d) in Leipzig gesucht von PPD.
In das Aufgabengebiet Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit Eine freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre Kostenloser Kaffee, Tee, Wasser und Obst…
weiterlesen   -   merken Vor 10 Tagen veröffentlicht

1 2 3 4 5 nächste

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat man als Arzthelferin (m/w/d)?

Die Arbeit als Arzthelferin (m/w/d) in einer Firma in Leipzig umfasst vielfältige Aufgabenstellungen und Tätigkeiten. Unter anderem sind Praxisbedarf bevorraten, Arznei-, Heil- und Hilfsmittel nach Vorschrift lagern einige Ihrer Aufgabenbereiche. Zu Ihren regelmäßigen Aufgaben gehören weiterhin z.B. Telefonverkehr abwickeln und Termine vergeben.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten hat man als Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig?

Wenn Sie als Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig arbeiten, verfügen Sie bereits über umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten in Disease-Management-Programme (DMP) und Rettungsmaßnahmen und Erste Hilfe. Hierdurch können Sie sich beispielsweise im Bereich Gesundheitswissenschaft und Public Health fortbilden. Hierfür müssen Sie das entsprechende Studienfach abschließen. Vielleicht interessieren Sie sich aber eher für eine Weiterbildung im Bereich Medizinische Assistenz. Sie müssen hierfür das entsprechende Studienfach abschließen.

Bei einer Aufstiegsfortbildung werden Sie für größere Aufgabenbereiche und verantwortungsvollere Aufgaben ausgebildet, z.B. durch die Prüfung als Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung oder auch eine Weiterbildung als Betriebswirt/in für Management im Gesundheitswesen. Darüber hinaus ergeben sich durch ein Studium, z.B. durch einen Abschluss im Studienfach Humanmedizin oder Gesundheitsmanagement, -ökonomie, weitere berufliche Zukunftsperspektiven für Sie.

In welchen Branchen kann man als Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig arbeiten?

Als Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig bieten sich Ihnen unterschiedlichste Branchenoptionen bei der Suche nach Ihrem zukünftigen Arbeitsplatz. Hierzu zählen Branchen und Wirtschaftsbereiche wie Krankenhäuser, z.B. Fachkliniken, Hochschulkliniken, Rehabilitationszentren oder auch in Gesundheitsämtern.

Wie bewerbe ich mich als Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig?

Zu den klassischen Bewerbungsunterlagen benötigen Sie ein ordentliches Anschreiben mit Lebenslauf, wichtigsten Zeugnissen und Ihren passenden Fähigkeiten. Die größten Erfolgsaussichten für Ihre Bewerbung als Arzthelferin (m/w/d) in Leipzig haben Sie, wenn Sie zudem eine abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r besitzen.

Bewerber/innen sollten in der Lage sein, mit Unterlagen, z.B.: Patientenkarteien, Terminkalender, Überweisungsformulare, Vordrucke für Krankmeldungen und Rezepte, Abrechnungen, Kodierrichtlinien, Schriftverkehr, Datenschutzbestimmungen, Hygienevorschriften umzugehen. Freundlich-gewinnendes Wesen, wie zum Beispiel freundliches und angenehmes Auftreten im Umgang mit Patienten sollte für Sie als Arzthelferin (m/w/d) ebenso selbstverständlich sein, wie z.B. Kundenkontakt, beispielsweise Patienten über Möglichkeiten der Vor- und Nachsorge beraten.

Was macht Leipzig als Stadt attraktiv bzw. was ist dort für eine Arzthelferin besonders interessant?

Leipzig zählt mehr als 600.000 Einwohner und gehört zu den wachstumsstärksten Städten Deutschlands. Kein Wunder: Der Arbeitsmarkt bietet Branchenvielfalt, Leipzig ist Universitätsstadt, das Kultur- und Freizeitangebot ist umfangreich und das Verkehrsnetz mit Autobahnen, Schienen und dem Flughafen Leipzig-Halle optimal ausgebaut. Mit dem Universitätsklinikum Leipzig sind die Chancen auf Stellenangebote im Gesundheitswesen zudem hoch.

Gerade für kulturinteressierte Arzthelferinnen ist Leipzig eine lebenswerte Stadt. Lust auf Kaffee? Leipzig blickt auf eine lange Kaffeetradition zurück – schon Johann Sebastian Bach musizierte in den Kaffeehäusern am Markt. Das „Coffe Baum” in Leipzig ist das älteste durchgehend geöffnete Kaffeehaus Europas, das heute das bedeutendste Kaffeemuseum der Welt beherbergt. Die Traditionshäuser Café Corso, Café Grundmann oder Café Kandler sind ebenso einen Besuch zum Staunen und Genießen wert.

In welchen Branchen, Industriezweigen und Unternehmen werden Stellenangebote für Arzthelferinnen in Leipzig angeboten?

Das Angebot an Jobs für Arzthelferinnen in Leipzig ist dank der verschiedenen Fachbereiche der Medizin vielseitig und bietet gute Fortbildungsmöglichkeiten und Zukunftschancen. Zu den Arbeitgebern im Gesundheitswesen zählen neben Arzt- und Privatpraxen, Gesundheitsämter sowie städtische Krankenhäuser und Spezialkliniken. Das Universitätsklinikum Leipzig sowie das Klinikum St. Georg gehören zu den größten und gefragtesten Arbeitgebern im medizinischen Bereich. Stellenangebote für Arzthelferinnen am Empfang, in der Verwaltung, im Labor sowie in der Patientenbetreuung sind beispielsweise auch in Fachartzentren wie der Praxisklinik am Johannisplatz oder im Arztzentrum am Listbogen zu finden.

Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild